Pressemitteilungen

Presseartikel von und über uns.

Aktuelle Stunde: CSU-Fraktion macht Familien zum Thema

18.05.2022 | CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag

Auf Vorschlag der CSU-Fraktion befasst sich der Landtag morgen ab 9 Uhr in der Aktuellen Stunde mit dem Thema 

Familien im Blick – warum Bayern Familienland Nummer 1 ist.

Ziel der Fraktion ist es, ins Bewusstsein zu rücken, dass Familien nicht nur von der Corona-Pandemie und den Folgen, sondern gerade auch durch die aktuellen Preissteigerungen bei Lebensmitteln, Energie und Benzin infolge des Ukraine-Krieges massiv belastet werden.

Ein Grund mehr, dass Bayern hier mit Unterstützung der CSU-Fraktion auf eine Familienunterstützung auf Rekordniveau setzt:

Allein 4,13 Milliarden Euro aus dem Staatshaushalt kommen im Jahr 2022 den Familien zu Gute. Viele Familienleistungen, wie etwa das einkommensunabhängige Familiengeld von 250 Euro für die ersten beiden und 300 Euro ab dem 3. Kind erhalten alle Eltern nur in Bayern.

Dazu der familienpolitische Sprecher der CSU-Fraktion, Thomas Huber

Familien sind Keimzelle und Stütze unserer Gesellschaft. Umso wichtiger ist es, dass wir auch angesichts der aktuellen Herausforderungen unsere Familien nicht aus dem Blick verlieren. Vor allem in schwierigen Zeiten brauchen sie unsere Unterstützung.“ 

Dazu die stellvertretende Vorsitzende der CSU-Fraktion, Tanja Schorer-Dremel:

„Zur Unterstützung der Familien gehört für uns auch, den Kinderschutz besonders in den Fokus zu rücken. Bayern ist hier vorbildlich aufgestellt. Wir wollen und wir sorgen dafür, dass Kinder und Jugendliche gesund und gewaltfrei aufwachsen können. Denn sie haben ein elementares Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit.“