Pressemitteilungen

Presseartikel von und über uns.

CSU-Fraktion besetzt weitere Schlüsselpositionen – Tanja Schorer-Dremel, Alexander König und Prof. Dr. Winfried Bausback zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt

19.11.2018 | CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag

Die Abgeordneten der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag haben Tanja Schorer-Dremel, Prof. Dr. Winfried Bausback und Alexander König zu stellvertretenden Vorsitzenden der Fraktion gewählt. Bereits im Oktober war Tobias Reiß als stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Parlamentarischer Geschäftsführer bestätigt worden. Fraktionsvorsitzender Thomas Kreuzer gratulierte seinen Stellvertretern: „Wir bilden ein starkes Team, das konstruktiv zum Wohle Bayerns zusammenarbeiten wird. Mit der Besetzung haben wir eine gute Balance gefunden. Meine Stellvertreter bringen allesamt Erfahrung, Fachkompetenz und menschliche Stärke in den geschäftsführenden Fraktionsvorstand ein. Zudem sind weiterhin auch alle Regionen Bayerns gut vertreten.“

Tanja Schorer-Dremel aus dem Stimmkreis Eichstätt (Oberbayern) ist 54 Jahre alt und leitete vor ihrem Einzug ins Parlament eine Grundschule. Sie gehört dem Landtag seit 2013 an und arbeitete zuletzt in den Ausschüssen für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie Umwelt und Verbraucherschutz. Schorer-Dremel war zudem Vorsitzende der Kinderkommission des Bayerischen Landtags.

Alexander König aus dem Stimmkreis Hof (Oberfranken) ist 57 Jahre alt und Jurist. Er gehört dem Landtag seit 1998 an und arbeitete zuletzt im Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie regionale Beziehungen. Seit April 2018 ist König stellvertretender Vorsitzender der CSU-Landtagsfraktion.

Prof. Dr. Winfried Bausback aus dem Stimmkreis Aschaffenburg-West (Unterfranken) ist 53 Jahre alt und Jurist. Er gehört dem Landtag seit 2008 an. Zuletzt war Bausback fünf Jahre lang Bayerischer Staatsminister für Justiz.

Zudem besetzte die CSU-Landtagsfraktion in der Sitzung weitere Schlüsselpositionen und komplettierte damit den Fraktionsvorstand. Dazu Thomas Kreuzer: „Alle Themenfelder sind mit hohem politischen Sachverstand besetzt. Abgeordnete aus allen Regionen Bayerns sind im Fraktionsvorstand vertreten. Wir gehen mit Kreativität an die Arbeit und werden wieder Impulsgeber sein für die Bayerische Staatsregierung. Die Leiter der Arbeitskreise werden dabei auch wichtige Ansprechpartner sein für die Organisationen und Verbände, die wir in Bayern haben.“

Folgende Leiter der Arbeitskreise (AK) wurden gewählt:
AK Staatshaushalt und Finanzfragen: Josef Zellmeier (Stimmkreis Straubing)
AK Verfassung, Recht, Parlamentsfragen und Integration: Petra Guttenberger (Fürth)
AK Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport: Manfred Ländner (Würzburg-Land)
AK Wirtschaft, Landesentwicklung, Energie, Medien und Digitalisierung: Sandro Kirchner (Bad Kissingen)
AK Ernährung, Landwirtschaft und Forsten: Martin Schöffel (Wunsiedel, Kulmbach)
AK Arbeit und Soziales, Jugend und Familie: Thomas Huber (Ebersberg)
AK Wissenschaft und Kunst: Robert Brannekämper (München-Bogenhausen)
AK Bildung und Kultus: Prof. Dr. Gerhard Waschler (Passau-Ost)
AK Fragen des Öffentlichen Dienstes: Wolfgang Fackler (Donau-Ries)
AK Eingaben und Beschwerden: Dr. Harald Schwartz (Amberg-Sulzbach)
AK Bundes- und Europaangelegenheiten sowie regionale Beziehungen: Dr. Franz Rieger (Regensburg-Stadt)
AK Umwelt und Verbraucherschutz: Eric Beißwenger (Lindau, Sonthofen)
AK Gesundheit und Pflege: Bernhard Seidenath (Dachau)
AK Wohnen, Bauen und Verkehr: Jürgen Baumgärtner (Kronach, Lichtenfels)

Zum Schatzmeister wurde Hans Herold (Stimmkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim, Fürth-Land) von den Abgeordneten gewählt. Vorsitzender des Parlamentarischen Kontrollgremiums ist Alexander Flierl (Stimmkreis Schwandorf). Die vier Beisitzer Dr. Martin Huber (Altötting), Angelika Schorer (Stimmkreis Marktoberdorf), Johannes Hintersberger (Augsburg-Stadt-West) und Berthold Rüth (Miltenberg) komplettieren den Vorstand.

Ein Gruppenbild der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden zum kostenfreien Abdruck kann hier heruntergeladen werden (Foto: CSU-Fraktion).