Pressemitteilungen

Presseartikel von und über uns.

Eck beim Integrativen Landesreiterfest

Bayerns Innen- und Sportstaatssekretär Gerhard Eck beim Integrativen Landesreiterfest der Bayerischen Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten: Hervorragende Inklusionsarbeit

22.07.2019 | PM S29/2019 STMI
Integratives Landesreiterfest
Integratives Landesreiterfest

Bayerns Innen- und Sportstaatssekretär Gerhard Eck hat heute beim Integrativen Landesreiterfest der Bayerischen Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten in Feuchtwangen-Larrieden seinen großen Dank für das intensive Engagement für Menschen mit Behinderung ausgesprochen. "Sie alle leisten hier hervorragende Arbeit", sagte Eck. "Dieser gelebte, inklusive Gedanke ist von unschätzbarem Wert für unsere gesamte Gesellschaft." Schirmherr der Veranstaltung ist Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann

Beim Integrativen Landesreiterfest stellten rund einhundert Reiterinnen und Reiter – mit und ohne Behinderung – ein Wochenende lang ihr Können in sieben verschiedenen Reitwettbewerben unter Beweis. Eck, selbst passionierter Pferdefreund und Stallbesitzer, lobte die integrative Kraft des Reitsports: "Pferde sind, gerade auch aus therapeutischer Sicht, ganz besonders wertvoll. Der Umgang mit diesen sensiblen Vierbeinern und das Reiten sprechen den Menschen ganzheitlich und über all seine Sinne an. Dies ist vor allem für Menschen mit Handicap von zentraler Bedeutung", sagte der Staatssekretär. Die Bayerische Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten ist laut Eck seit Jahren zum Aushängeschild des therapeutischen Reitens in ganz Bayern geworden