Pressemitteilungen

Presseartikel von und über uns.

Baugenehmigung für barrierefreien Ausbau Hauptbahnhof Würzburg

23.07.2014 | IM PM S23/14

Innen- und Verkehrsstaatssekretär Gerhard Eck: "Eisenbahnbundesamt hat Baugenehmigung für barrierefreien Ausbau des Würzburger Hauptbahnhofs erteilt - Bauarbeiten können wie geplant Ende 2015 beginnen - Zur Landesgartenschau werden vier Bahnsteige barrierefrei zur Verfügung stehen"

"Das Eisenbahnbundesamt hat nun, früher als erwartet, die Baugenehmigung für den barrierefreien Ausbau des Würzburger Hauptbahnhofes erteilt. Das heißt: Die Bauarbeiten können wie geplant Ende 2015 beginnen. Pünktlich zur Landesgartenschau werden dann vier der sechs Bahnsteige einschließlich der neuen Unterführung barrierefrei zur Verfügung stehen. Nach der Landesgartenschau werden wir dann noch die restlichen Bahnsteige erneuern und barrierefrei ausbauen", teilte Innen- und Verkehrsstaatssekretär Gerhard Eck mit. Der Staatssekretär dankte Landtagspräsidentin Barbara Stamm, den Mitarbeitern des Eisenbahnbundesamtes, des Wasserwirtschaftsamtes Würzburg und der Trinkwasserversorgung Würzburg für ihre tatkräftige Mithilfe: "Weil wir alle an einem Strang gezogen haben, liegt nun endlich Baurecht vor."