Archiv

Stöbern Sie hier im Archiv unserer News.

Gerhard Eck beim Verbandstag des Deutschen Motoryachtverbandes

29.04.2013 | Michael Horling

Der Deutsche Motoryachtverband e.V. veranstaltete seinen Verbandstag Ende April im Schweinfurter Konferenzzentrum auf der Maininsel. Als Ehrengast weilte dort auch Innenstaatssekretär Gerhard Eck.
Durch den Kontakt zum Schweinfurter Yacht- und Wassersportclub und seinem Sportboothafen in Garstadt, wurde der Staatssekretär zum Verbandstag eingeladen.

Bereits 1907 wurde der Deutsche Motoryachtverband gegründet. Heute ist die starke Gemeinschaft mit mehr als 120.000 aktiven Motorbootsportlern in über 500 Vereinen und 15 Landesverbänden organisiert. "Gerade in Bayern gibt es attraktive Flüsse, wie wohl in keinem anderen Bundesland. Bayern ist ein starkes Tourismusland.Der Motorwassersport trägt massiv zum Tourismuserfolg bei und leistet zusätzlich ein starkes Stück Wirtschaftskraft.
 
Unser Bild zeigt Gerhard Eck zwischen Winfried Röcker, dem Präsidenten des Dt. Motoryachtverbandes (rechts) und Klaus-Michael Weber (links), Präsident des Bayerischen Motoryachtverbandes.