Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Weinprobe in Berlin

"360 Jahre Silvener in Franken"

20.03.2019 | Büro MdB Weisgerber

Seit 360 Jahren wächst der Silvaner in Franken, aus Anlass dieses Jubiläums lud die Bayerische Vertretung in Berlin auch in diesem Jahr zu einer Fränkischen Weinprobe ein. Unter dem Motto „Franken - Silvaner Heimat seit 1659" gaben die Fränkische Weinkönigin Klara Zehnder, der Präsident des Fränkischen Weinbauverbandes Artur Steinmann sowie der Präsident der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim Dr. Hermann Kolesch Einblicke in eine Auswahl erlesener Frankenweine. Im Mittelpunkt stand dabei die Rebsorte Silvaner, die nachweislich seit 1659 in Franken angebaut wird.


Feierlich eröffnet wurde die Weinprobe von Staatssekretär Gerhard Eck. „Der Silvaner zählt zu den ältesten Rebsorten Frankens. 360 Jahre ist der Silvaner schon in Franken zu Hause, dieses stolze Jubiläum gilt es natürlich auch über die Grenzen Frankens hinaus zu feiern“, so Staatssekretär Eck.

An diesem Abend haben die Winzer aus Franken bewiesen, dass sie bestens wissen, mit dem Silvaner umzugehen. „Sie sind ausgezeichnete Silvaner-Versteher und das schmeckt man“, so Weisgerber. Musikalisch begleitet wurde die Weinprobe vom Trio RedPack aus Würzburg.
 

 
Auch die Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber freute sich, dass ihre Idee der Fränkischen Weinprobe bereits zum vierten Mal in Berlin aufgegriffen wurde: „Die Fränkische Weinprobe hat sich zu einem festen Termin in der Bundeshauptstadt etabliert. Der große Zuspruch und die voll besetzten Tische in der Bayerischen Vertretung beweisen wieder, dass der Frankenwein jedes Jahr aufs Neue überzeugen kann“, betonte Weisgerber.