Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Gerhard Eck bei den Deutschen Meisterschaften im Hallenkorbball

05.05.2013 | Michael Horling


Auf Einladung des Vereinsvorsitzenden Helmut Müller weilte Innenstaatssekretär Gerhard Eck am ersten Sonntag im Mai bei den Deutschen Meisterschaften im Hallenkorbball, die der TSV Bergrheinfeld ausrichtete. Über 1000 Zuschauer sorgten bei den Finalspielen für eine einzigartige Atmosphäre. Kein Wunder, holten doch bei den Jugendlichen die Gastgeber des TSV Bergrheinfeld mit einem 4:1 im Endspiel gegen den TuS Sudweyhe und bei den Mädchen der TSV Ettleben mit einem 11:6 gegen den TuS Helpup jeweils den Titel.

"Die Stimmung hier ist super. Und wenn dann auch noch zwei Mannschaften aus dem Landkreis Schweinfurt Deutsche Meister werden, dann ist das einmalig", lobte Gerhard Eck die Veranstaltung und die sportlichen Leistungen der Teams aus der Region. Bezug zum Korbballsport hat der Innenstaatssekretär, "denn meine Tochter spielt selbst in Donnersdorf".

"Jede Ortschaft kann sich glücklich schätzen, wenn sie so gut funktionierende Sportvereine hat", weiß Gerhard Eck. "Aber damit das so funktioniert, ist auch viel Arbeit notwendig. So etwas fällt nicht vom Himmel", sagt der Politiker
.