Gerhard Eck MdL
Besuchen Sie uns auf http://www.mdl-gerhard-eck.de

SEITE DRUCKEN

Aktuelles
24.04.2017
Auf der Tagesordnung der 102. Plenarsitzung stehen u.a. Antragsberatungen und eine Aktuelle Stunde zum Thema „Wälder, Wiesen und Felder schützen - Zügellosen Flächenverbrauch in Bayern stoppen! “. Den Sitzungsablauf finden Sie hier.

21.04.2017
Mit der Auszeichnung "JobErfolg" wird ein herausragendes und beispielgebendes Engagement von Arbeitgebern in Bayern bei der Beschäftigung von chronisch Erkrankten und von Menschen mit Behinderung gewürdigt.

Die Auszeichnung soll helfen Vorurteile abzubauen und Unternehmen und Dienststellen ermutigen Menschen mit Behinderung einzustellen. Der Preis "JobErfolg - Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz" wird gemeinsam vom Bayerischen Landtag, dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und der Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung verliehen.

Die Preisverleihungen der letzten Jahre zeigen auf sehr beeindruckende Weise, wie vielfältig sich Menschen in ihrem Job einbringen und wie aufgeschlossene Arbeitgeber es verstehen, die Kenntnisse und Talente auch von Menschen mit Behinderung für ihren unternehmerischen Erfolg zu nutzen.

 


21.04.2017 | Steigerwaldzentrum
Unter dem Motto ‚Tiere im Wald‘ lädt das Steigerwald-Zentrum zum diesjährigen Waldtag ein
Gestartet wird um 11 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst. Sowohl im Steigerwald-Zentrum, auf der benachbarten Wiese, als auch im umliegenden Wald gibt es wie immer viel Spannendes zu entdecken. Eltern können sich an interessanten Ständen informieren und Kinder werden zur Teilnahme an zahlreichen Aktivitäten eingeladen. Der Besuch lohnt sich!
So werden zusammen mit unserer Märchenerzählerin Fabeln und Geschichten für Erwachsene und Kinder erlebbar. Gemeinsam mit dem Grünholzschnitzer entstehen in dessen Zirkuszelt aus frischen Ästen fantasievolle Tierwesen. Um 14 und um 16 Uhr wird ein Falkner die Flugkünste seiner Greifvögel präsentieren. Für das leibliche Wohl sorgt die Festgemeinschaft Oberschwarzach.
Nähere Informationen und das vollständige Programm erhalten sie unter
www.steigerwald-zentrum.de

13.04.2017
Markus Blume, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Digitalisierung und Medien der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag:

03.04.2017
„Durch klassische Fingerabdrücke kann ein Täter schnell identifiziert werden. Das Gleiche gilt für die am Tatort gesicherte DNA in Form von Hautzellen, Haaren oder etwa Speichel – also für den genetischen Fingerabdruck“, erklärt Petra Guttenberger, rechtspolitische Sprecherin der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, zur Bundesratsinitiative Bayerns zur Gleichstellung des sogenannten genetischen Fingerabdrucks mit dem herkömmlichen daktyloskopischen Fingerabdruck im Strafverfahren. „Gerade in Zeiten terroristischer Bedrohungen ist es wichtig, alle Mittel zur schnellstmöglichen Täteridentifizierung auszuschöpfen. Bei der Strafverfolgung können wir nicht auf ein so wirkungsvolles Instrument wie den genetischen Fingerabdruck verzichten.“

31.03.2017
Petra Guttenberger, stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Verfassung, Recht und Parlamentsfragen des Bayerischen Landtags:

30.03.2017
Hier finden Sie unsere aktuellen Anträge auf einen Blick!

29.03.2017
.
Der Bayerische Staatssekretär im Innenministerium und Landtagsabgeordnete Gerhard Eck war zu Gast im Thurnauer Rathaus. Zusammen mit dem örtlichen MdL Martin Schöffel und dem Leiter der Staatlichen Bauamtes Bayreuth Kurt Schnabel sprach Eck mit den Marktgemeinderäten und Bürgermeister Martin Bernreuther über Projekte, die vom Freistaat Bayern finanziert werden.

Den Artikel im "Marktgeschehen aktuell" finden Sie hier

06.03.2017 | Bayer. Staatskanzlei
Schülerinnen und Schüler aus ganz Bayern treffen Kabinettsmitglieder und informieren sich über die Arbeit der Staatsregierung

Am Dienstag, 7. März 2017, um 14.30 Uhr, diskutieren Schülerinnen und Schüler aus ganz Bayern mit zahlreichen Kabinettsmitgliedern, u.a. auch mit Staatssekretär Gerhard Eck,  im Kuppelsaal der Staatskanzlei über aktuelle politische Themen und die Arbeit der Staatsregierung. Europaministerin Dr. Beate Merk wird die rund 250 Schülerinnen und Schüler bei diesem Höhepunkt des Programms „Lernort Staatsregierung“ begrüßen. Bereits am Vormittag informieren sich die eingeladenen Schulklassen in den einzelnen Fachministerien über deren Arbeit. An der Veranstaltung in der Staatskanzlei nehmen Klassen aus folgenden Schulen teil:
• Martin-Behaim-Gymnasium Nürnberg (Mittelfranken)
• Staatliche Realschule Abensberg (Niederbayern)
• Mittelschule Dachau – Süd (Oberbayern)
• Albertus-Magnus-Gymnasium Regensburg (Oberpfalz)
• Richard-Wagner-Gymnasium Bayreuth (Oberfranken)
• Realschule im Dreiländereck Lindau (Schwaben)
• Wilhelm-Sattler-Realschule Schweinfurt (Unterfranken)
• Gymnasium Dingolfing (Niederbayern)
• Montessori – Mittelschule + FOS Wertingen (Schwaben).

 


24.02.2017
Markus Blume, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Digitalisierung und Medien der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag: